Schöneberger Köpfe

Bal­der, Hugo Egon (eigent­lich: Egon Hugo Bal­der; * 22. März 1950 in Ber­lin) ist ein deut­scher Fern­seh­mo­de­ra­tor, Fern­seh­pro­du­zent, Musi­ker, Schau­spie­ler und Kaba­ret­tist. Bekannt ist er vor allem als Mode­ra­tor der Sen­dun­gen Alles nichts oder?!, Tutti Frutti, Die Hit-Giganten sowie der Quiz­sen­dung Genial daneben.Er ver­brachte seine Jugend in der Sem­per­straße in Ber­lin Schöneberg.
Balu­schek, Hans (* 9. Mai 1870 in Bres­lau; † 28. Sep­tem­ber 1935 in Ber­lin) war ein deut­scher Maler, Gra­fi­ker und Schrift­stel­ler .
Balu­schek wohnte in Berlin-Schöneberg, Er ent­warf Kos­tüm­zeich­nun­gen, Pla­kate und Büh­nen­bild­ent­würfe für das Thea­ter und teil­weise auch für den Film, außer­dem gestal­tete er 1927 die Kel­ler­räume der Wein­stube Lut­ter & Weg­ner mit phan­ta­sie­vol­len und zugleich humo­ris­ti­schen Sze­nen ausIn der Sem­per­straße wurde am Haus Ceci­li­en­gär­ten 27 in Berlin-Schöneberg, in dem Hans Balu­schek eine Ehren­woh­nung hatte, eine Gedenk­ta­fel für Balu­schek angebracht.